SPHV

Selbsthilfegruppe

Koordination: Cristiana Braeutigam

Die seit 1993 beim SPHV bestehende Selbsthilfegruppe wird von den Betroffenen in eigener Regie geführt. Uns kommt dabei die Rolle des Initiators und rückversichernden Ansprechpartners zu, der äußere und innere Rahmenbedingungen vorgibt und für die Bereitstellung der Räumlichkeiten und die Öffentlichkeitsarbeit Sorge trägt. Auf Anfrage der Gruppe geben wir gerne Anregungen in festgefahrenen Gruppensituationen. Wir bieten unsere Hilfe selbstverständlich auch bei Krisensituationen der einzelnen Gruppenmitglieder an.
Die Gruppe hat einen festen Stamm von etwa acht Teilnehmern. Alle Klienten befinden sich aufgrund psychotischer Erkrankungen in fachärztlicher Behandlung, viele sind auch auf Anraten ihres Nervenarztes zur Gruppe gekommen. Die Gruppenteilnehmer zeichnen sich durch eine recht große Selbständigkeit und hohe Motivation aus. Gemeinsam ist allen Teilnehmern der Wunsch, mehr über ihre Erkrankung zu erfahren.

Es entstehen den Teilnehmern keine Kosten!

Kontakt

 

Gesprächskreis Selbsthilfe

Koordination: Stefan Krauth

In Ergänzung zur Selbsthilfegruppe bieten wir seit Juni 2010 den Gesprächskreis Selbsthilfe an. Hier ist Raum für einen wertschätzenden Austausch, gegenseitige Stärkung und Entlastung sowie aktuelle und hilfreiche Informationen. Miteinander ins Gespräch zu kommen, an eigene und fremde Erfahrungen anzuknüpfen, individuelle Schritte im Umgang mit der besonderen Situation zu wagen, neue Sichtweisen kennenzulernen und Veränderungen zuzulassen - all das gehört zum Umgang mit seelischen Problemen und psychischen Erkrankungen. Im Blickpunkt stehen auch die Verbesserung der persönlichen Lebensqualität und die Überwindung der mit vielen Krankheitsbildern einhergehenden Isolation und gesellschaftlichen Ausgrenzung.

Um Interessierten für dieses neue Angebot den Start zu erleichtern, werden die Treffen anfangs durch Fachkräfte des SPHV begleitet. Bei bestimmten Fragestellungen können diese jedoch auch im weiteren Verlauf des Gesprächskreises auf entsprechende Anforderung der Gruppen hinzugezogen werden.

Der Gesprächskreis Selbsthilfe trifft sich mittwochs alle zwei Wochen von 17:15 bis 18:45 Uhr in den Räumlichkeiten der Tagesstätte des SPHV Rhein-Neckar. Um telefonische Voranmeldung wird gebeten (Fon 06222.77394-1205).

 




Sie befinden sich hier  : Home Leistungsspektrum Beratung und Begleitung Selbsthilfegruppen