SPHV

Junge Menschen in Wegorientierung - JuMeWego

Intensiv ambulante Betreuung für junge psychisch erkrankte Menschen

Leitung: Susanne Di Paolo

Stellv. Leitung: Marcella Fandry

Der SPHV bietet jungen, erwerbsfähigen Menschen, die psychisch erkrankt sind und bis dato bundesweit in Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe lebten und nun in den Rhein-Neckar-Kreis zurückkehren möchten, eine neue ambulante Wohn- und Betreuungsform. Dieses gemeinsam vom SPHV und dem Rhein-Neckar-Kreis initiierte Angebot wird bedarfsgerecht erweitert.

Aufgenommen werden junge, in der Regel volljährige Menschen mit Auffälligkeiten im Bereich der Persönlichkeitsstörungen, des Sozialverhaltens, mit affektiven Störungen, frühen Formen der Schizophrenie und tief greifenden Entwicklungsstörungen des Asperger-Syndroms. Aufgabe der fachlich intensiv betreuten Versorgungsform ist es, den Klienten Hilfe zur Selbsthilfe zu vermitteln. Dabei arbeitet das JuMeWego eng mit den anderen Abteilungen des SPHV zusammen, insbesondere mit der Tagesstätte und der beschäftigungsorientierten Tagesstruktur sowie mit den NFp Nordbadische Fabrikproduktionen, unserer Werkstatt für psychisch behinderte Menschen. Medikamentendienst und Rufbereitschaft sind konzeptionell verankerte wichtige Bausteine in der Versorgung.

Das JuMeWego unterstützt nachhaltig die persönliche Orientierung, Nachreifungen, Perspektiventwicklungen in persönlicher wie beruflicher Hinsicht und den Erwerb lebenspraktischer Kenntnisse. Die Dauer des Aufenthalts in dieser Form des intensiv betreuten Wohnens richtet sich nach den Besonderheiten des Einzelfalles und ist zeitlich in der Regel auf zwei Jahre ab Aufnahmemonat beschränkt. Innerhalb dieser Frist erfolgen die notwendigen persönlichen und beruflichen Richtungsentscheidungen. Die Kosten trägt das örtliche Sozialamt.

JuMeWego wurde während der Anlaufphase für 18 Monate durch die Abteilung Versorgungsforschung des Zentralinstituts für Seelische Gesundheit (ZI) in Mannheim wissenschaftlich begleitet. Den Abschlussbericht der Abteilung Versorgungsforschung des Zentralinstituts für Seelische Gesundheit "Betreutes Wohnen für junge volljährige erwerbsfähige psychisch erkrankte Menschen in Wegorientierung (JuMeWego), Evaluation eines Modellvorhabens des Sozialpsychiatrischen Hilfsvereins Rhein-Neckar e.V." (Mannheim, März 2009) finden Sie hier.

 




Sie befinden sich hier  : Home Leistungsspektrum Wohnbetreuung Junge Menschen in Wegorientierung